Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
von bis
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Antike Buckeltruhe aus der Biedermeierzeit um 1860
KA10893
Antike Buckeltruhe aus der Biedermeierzeit um 1860
Antike Buckeltruhe aus der Biedermeierzeit um 1860 Biedermeier Runddeckeltruhe hergestellt um 1860. Seitliche Griffe zum tragen. Frisch restauriert und gewachst.
529,00 € *

Weichholztruhen mit abgerundeten und flachen Deckeln

Schon im Mittelalter waren Truhen weit verbreitet und sicherten ihren Besitzern wertvolle Gegenstände. Als Vorläufer für Kastenmöbel wie Schränke und Kommoden fanden sie in den vergangenen Jahrhunderten viele Einsatzgebiete. Aus Massivholz in länglicher Form angefertigt, erschienen die ersten Exemplare bereits im 12. Jahrhundert. In unserem Sortiment befinden sich verschiedene Weichholztruhen mit abgerundeten und flachen Deckeln. Besonders die letztere Ausführung dient auch heute noch gerne als Stellfläche für Blumen, Telefone und Lampen.

Restaurierte und mit Antikwachs polierte Truhen

Bei der Auswahl unserer Möbelstücke legen wir viel Wert darauf, dass das originale Erscheinungsbild möglichst wenig beschädigt wird. Beim Restaurieren bringen wir das ursprüngliche Design wieder zum Vorschein und verhelfen der Truhe so zu neuem Glanz. Unterstützt wird das Vorgehen mit besonderem Lack und Wachs für historische Möbel.

Schädlingsfreie originale Möbelstücke

Bereits vor Beginn der Reparaturen durch unsere Tischler erfolgt eine vorsorgliche Thermobehandlung. Diese vernichtet alle möglichen Organismen in der Truhe. Biologisch und ohne das Holz zu beanspruchen werden damit alle Würmer und Holzböcke getötet. Wir setzen dabei auf eine traditionell bewährte Maßnahme ohne Gift, die ausschließlich mit dem kontrollierten Einsatz von Wärme und Feuchtigkeit arbeitet.

Schon im Mittelalter waren Truhen weit verbreitet und sicherten ihren Besitzern wertvolle Gegenstände. Als Vorläufer für Kastenmöbel wie Schränke und Kommoden fanden sie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weichholztruhen mit abgerundeten und flachen Deckeln

Schon im Mittelalter waren Truhen weit verbreitet und sicherten ihren Besitzern wertvolle Gegenstände. Als Vorläufer für Kastenmöbel wie Schränke und Kommoden fanden sie in den vergangenen Jahrhunderten viele Einsatzgebiete. Aus Massivholz in länglicher Form angefertigt, erschienen die ersten Exemplare bereits im 12. Jahrhundert. In unserem Sortiment befinden sich verschiedene Weichholztruhen mit abgerundeten und flachen Deckeln. Besonders die letztere Ausführung dient auch heute noch gerne als Stellfläche für Blumen, Telefone und Lampen.

Restaurierte und mit Antikwachs polierte Truhen

Bei der Auswahl unserer Möbelstücke legen wir viel Wert darauf, dass das originale Erscheinungsbild möglichst wenig beschädigt wird. Beim Restaurieren bringen wir das ursprüngliche Design wieder zum Vorschein und verhelfen der Truhe so zu neuem Glanz. Unterstützt wird das Vorgehen mit besonderem Lack und Wachs für historische Möbel.

Schädlingsfreie originale Möbelstücke

Bereits vor Beginn der Reparaturen durch unsere Tischler erfolgt eine vorsorgliche Thermobehandlung. Diese vernichtet alle möglichen Organismen in der Truhe. Biologisch und ohne das Holz zu beanspruchen werden damit alle Würmer und Holzböcke getötet. Wir setzen dabei auf eine traditionell bewährte Maßnahme ohne Gift, die ausschließlich mit dem kontrollierten Einsatz von Wärme und Feuchtigkeit arbeitet.

Zuletzt angesehen